Pressemitteilungen der ABGnova GmbH

Seite: 5 von 9 | Einträge: 21 bis 25
zurück |

20.08.2013

Immer mehr Zuwachs beim Carsharing - Geteilte Autos sollen teure Parkplätze überflüssig machen - Auch die Stadt Frankfurt will mitmachen

Autoteilen boomt in Frankfurt. Seit die städtischen Gesellschaften ABG FRANKFURT HOLDING und Mainova AG beim Carsharing-Anbieter "book-n-drive" eingestiegen sind, haben sich die Zuwachsraten verdreifacht.
19.08.2013

Aktiv-Stadthaus entsteht im Gutleut

Baubeginn für das zukunftsweisende Projekt der ABG FRANKFURT HOLDING

Die ABG FRANKFURT HOLDING baut in zentraler Frankfurter Lage das weltweit erste Aktiv-Stadthaus mit insgesamt 79 Wohnungen. Baubeginn war am 19.08.2013 in der Speicherstraße im Stadtteil Gutleut.

06.02.2013

Fahrzeugschau auf dem Römerberg: eTicket des RMV ist auch Autoschlüssel

Fahrzeugschau auf dem Römerberg - Quelle: RMV, Stefanie Kösling
book-n-drive und Flinkster neue wichtige Partner / OB Feldmann: Carsharing nutzt dem Wohnungsbau

Wohin die Reise bei Bussen und Bahnen geht, wurde eindrucksvoll vor dem Frankfurter Römer gezeigt. Aufgereiht standen dort E-Bikes neben CarSharing-Autos, normale Fahrräder neben einem Auto mit Elektro-Antrieb und natürlich durfte auch ein Bus nicht fehlen. Zu allen Fahrzeugen ermöglicht die elektrische Fahrkarte - das eTicket - des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) den Zutritt. Die Mobilität wird vielfältiger. Zunehmend wird es chic, nicht nur auf die Karte "Autobesitz" zu setzen, stattdessen kombiniert man unterschiedliche Verkehrsmittel miteinander, je nach Zweckmäßigkeit und Verfügbarkeit. Und der RMV setzt voll auf diesen Trend: Stück für Stück baut er sein eTicket zur umfassenden Mobilitätskarte aus.


08.10.2012

ABG setzt mit Weltneuheit Maßstäbe für Energieeffizienz

Minister Ramsauer präsentiert Aktiv-Stadthaus mit 78 Wohnungen auf der Expo Real in München

Die ABG FRANKFURT HOLDING baut in zentraler Frankfurter Lage das weltweit erste Aktiv-Stadthaus mit insgesamt 78 Wohnungen. "Mit diesem Projekt kommen wir in Richtung Energiewende weiter", sagte Bundesbauminister Peter Ramsauer bei der Präsentation des Mehrfamilienhauses am 08.10. auf der Expo Real in München. "Von Frankfurt kann man wieder einmal etwas in Sachen Energieeffizienz lernen", unterstrich Planungsdezernent Olaf Cunitz. "Die ABG setzt auf Innovation", lobte Frankfurts Bürgermeister.


27.09.2012

Mit einem Klick zum Auto - OB Peter Feldmann präsentiert neue App, um schnell zum Charsharing zu gelangen

Neue Wege der Mobilität in Frankfurt am Main: Oberbürgermeister Peter Feldmann hat am 27.09.2012 die neue App für book-n-drive vorgestellt. Mit einem einfachen Klick lässt sich jetzt sofort ein Auto buchen.

Das Zauberwort heißt Ein-Klick-Reservierung. Wer spontan nach einem Auto sucht, um sich kurz entschlossen in Frankfurt am Main in Bewegung zu setzen, kann jetzt die neue App von book-n-drive nutzen. Oberbürgermeister Peter Feldmann machte die Probe aufs Exempel: Mit der App bekam das Stadtoberhaupt in kurzer Zeit die Information, an der book-n-drive-Station Philippsruher Straße ein Auto zu finden, das sich auf diesem Wege für 24 Stunden reservieren lässt.


Seite: 5 von 9 | Einträge: 21 bis 25
zurück |

Ein Unternehmen der zur Website der ABG FRANKFURT HOLDING zur Website der mainova AG
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz
OK