Business Energieeffizienz-Netzwerk

Am 14. März 2017 hat Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir in Frankfurt das neue Business Energieeffizienz-Netzwerk ins Leben gerufen. Initiiert von der Mainova AG und der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (IHK) unterschrieben 14 beteiligte Unternehmen die gemeinsame Gründungsvereinbarung. Ziel der Initiative ist es, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu senken. Die Teilnehmer verpflichten sich, dafür innerhalb von drei Jahren mindestens ein energiesparendes Projekt umzusetzen.

Gewerbe und Industrie können einen bedeutenden Beitrag leisten, um die Ziele der Energiewende zu erreichen. Gemeinsam haben diese Sektoren einen Anteil von rund 50 Prozent am gesamten Energiebedarf unseres Landes. Daher sind die möglichen Hebel zur Energieeinsparung und damit einer Reduzierung der Treibhausgase hier besonders groß: „Der Beitrag der Energieeffizienz zur Energiewende ist mit einem Eisberg vergleichbar. Während jetzt lediglich an der Spitze gekratzt wird, ruht das wahre Potential noch unter der Oberfläche verborgen. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir erfolgreiche Effizienzprojekte vorantreiben und damit einen weiteren Baustein zum Gelingen der Energiewende setzen", betonte Norbert Breidenbach, Mitglied des Vorstands der Mainova AG. Die ABGnova GmbH moderiert das Netzwerk.

Zu den Unterzeichnern der Gründungsvereinbarung des Business Energieeffizienz-Netzwerkes gehören:

  • Commerzbank AG
  • Deutsche Hospitality (Steigenberger Hotels AG)
  • Deutsche Lufthansa AG
  • GGM Gesellschaft für Gebäude-Management mbH
  • Energy Air GmbH
  • Equinix Germany GmbH
  • Europäische Zentralbank
  • Host GmbH (Uniklinik Frankfurt)
  • Interxion Deutschland GmbH
  • Messe Frankfurt GmbH
  • B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
  • Samson Aktiengesellschaft
  • Siemens AG
  • Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH

 

Ihr Ansprechpartner:

Bernd Utesch
tel 069 21384101
e-mail E-Mail an Bernd Utesch




Ein Unternehmen der zur Website der ABG FRANKFURT HOLDING zur Website der mainova AG