Qualitätssicherung

Verlegung von Lüftungsleitungen an der Decke

Bevor eine Decke die Freigabe zum Betonieren bekommt, wird mittels einer Drohnenbefliegung die Lage der verlegten Lüftungsleitungen geprüft. Es wird eine horizontale Aufnahme des zu betonierenden Bereiches mit den Lüftungsleitungen gemacht. Im Büro wird diese Aufnahme auf die Ausführungspläne Lüftung gelegt und so geprüft, ob alle Ein- und Auslässe an der richtigen Stelle sind und auch keine Leitungen vergessen wurden. Erst nach einer Prüfung erfolgt die Freigabe zum Betonieren der Decke.

Gerne beraten wir Sie auch zu diesem Thema!

Ihr Ansprechpartner:

Bernd Utesch
tel 069 21384101
e-mail E-Mail an Bernd Utesch




Ein Unternehmen der zur Website der ABG FRANKFURT HOLDING zur Website der mainova AG
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz
OK