Energieaudit nach der DIN EN 16247-1

Das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) sieht vor, dass rund 18.500 Großunternehmen und 75.000 sogenannte abhängige Kleine und Mittelständige Unternehmen (KMU) ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchführen müssen.

Ein durchgeführtes Energieaudit nach der DIN EN 16247-1 bildet die Grundlage für die zielgerichtete Energieoptimierung. Beim Energieaudit wird der gesamte Energieverbrauch des zu auditierenden Unternehmens erfasst, auf Energieträger aufgeteilt und 90 % detailliert auf Verbraucher zugeordnet. Diese strukturierte Vorgehensweise sorgt nachweislich für Transparenz im Energieverbrauch und bildet die Basis für mögliche energieeffizienzsteigernde Maßnahmen. Abgerundet wird das Energieaudit durch einen Bericht und eine Abschlussbesprechung mit den Auditoren und den beteiligten Personen im Unternehmen.

Ihre Vorteile:

  • Aufzeigen von energieeffizienten Verbesserungspotentialen
  • Energie-, CO2- und Kostensenkung
  • Nachhaltigkeit durch ressourcenschonenden Umgang der eingesetzten Energieträger
  • Hinweise zu attraktiven Förderprogrammen
  • Kostenfreies Impulsgespräch
  • Vorschläge für die Umsetzung von energiesparenden Maßnahmen
  • Förderung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Steuerersparnis (produzierendes Gewerbe)

Das Energieauditteam der ABGnova führt das betriebliche Energieaudit nach DIN EN 16247 durch und gewährleistet eine fachliche Rundum-Beratung.

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Ramonat
tel 069 21384107
e-mail E-Mail an Andreas Ramonat




Ein Unternehmen der zur Website der ABG FRANKFURT HOLDING zur Website der mainova AG