Pressemitteilungen der ABGnova GmbH

Seite: 3 von 9 | Einträge: 11 bis 15
zurück |

02.02.2016

Mainova Ökostrom vom eigenen Dach für Frankfurter Mieter und Hausbesitzer

ABG und Mainova starten Mieterstrom-Projekt - Quelle: Mainova AG
Die Mainova AG verstärkt ihr Engagement für eine ökologische Stromversorgung in Frankfurt. Der Energieversorger bietet für Mieter und Immobilienbesitzer neue Möglichkeiten, Sonnenstrom zur Eigennutzung zu verwenden. In der Aßlarer Straße in Heddernheim werden die Mieter der ABG Frankfurt Holding ab sofort mit Sonnenenergie vom eigenen Dach versorgt. Es ist das erste Projekt im Rahmen einer Kooperation mit der Mainova AG zum Ausbau der Photovoltaik (PV) in Frankfurt. Frankfurts Stadtkämmerer Uwe Becker, Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG Frankfurt Holding, Mainova-Vorstandsvorsitzender Dr. Constantin H. Alsheimer und Mainova-Vertriebsvorstand Norbert Breidenbach nahmen die Anlage am 01.02. in Betrieb.

25.11.2015

ABG mit Europäischen Solarpreis ausgezeichnet

Für das Projekt Aktiv-Stadthaus erhält die ABG FRANKFURT HOLDING den Europäischen Solarpreis 2015. Die Auszeichnung würdigt das besondere Engagement für Erneuerbare Energien. Mit der Auszeichnung sollen Vorbilder bedacht werden, die neue Impulse für eine Energiewende geben, die sich auf regenerative Quellen stützen und dezentral Wirkung zeigen können. Die Preisverleihung fand am 23.11.2015 im historischen Waldsteinpalais in Prag statt, dem Sitz des Senats der Tschechischen Rupublik. Frank Junker, der Vorsitzene der ABG FRANKFURT HOLDING, nahm die Auszeichnung entgegen.
23.07.2015

Mainova AG und Wohnungswirtschaft treiben die Energiewende voran

Mainova AG und Wohnungswirtschaft treiben die Energiewende voran
Die Mainova AG und zehn regionale Unternehmen der Wohnungswirtschaft haben sich zum "ImmoNetzwerk Frankfurt Rhein-Main" zusammengeschlossen. Die Partner haben dazu eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Initiative ist es, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen von Bestandsgebäuden in Frankfurt und der Rhein-Main-Region zu senken. Die zehn Wohnungsunternehmen bieten in rund 120.000 Wohnungen Raum für knapp 220.000 Menschen in Frankfurt und Umland.

08.07.2015

Barbara Hendricks eröffnet größtes Effizienz-Plus - OB Feldmann: Neues Projekt aus Frankfurt setzt bundesweite Maßstäbe

Deutschland setzt sich beim Klimaschutz und der Energiewende ambitionierte Ziele. Das am 08.07.2015 von Bundesministerin Barara Hendricks und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann eröffnete Aktiv-Stadthaus setzt dazu neue Maßstäbe beim energieeffizienten Wohnen.

25.07.2014

Maßstäbe aus Frankfurt - Richtfest für das Aktiv-Stadthaus an der Speicherstraße / Frankfurt ist Flaggschiff im Netzwerk "Effizienzhäuser-Plus"

Mit dem Projekt Speicherstraße setzt "Frankfurt wieder Maßstäbe", machte Oberbürgermeister Peter Feldmann beim Richtfest für das Aktiv-Stadthaus am Freitag deutlich. "Frankfurt positioniert sich mit diesem Projekt erneut als Stadt der Energiewende und des wissenschaftlichen Fortschritts", sagte das Stadtoberhaupt.

Die ABG FRANKFURT HOLDING ist Schrittmacher dieser Innovation des Geschosswohnungsbaus, hob Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung des Unternehmens, beim Richtfest hervor. Mit dem Aktiv-Stadthaus erreichen "wir eine neue Stufe der Evolution der Energieeffizienz".


Seite: 3 von 9 | Einträge: 11 bis 15
zurück |

Ein Unternehmen der zur Website der ABG FRANKFURT HOLDING zur Website der mainova AG
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz
OK